Valerie Jordan

Studium für das Lehramt Latein und Sport

2014      Ausbildung zur zertifizierten Yogalehrerin bei Paula Tursi  (RYT 200) und Ancient Thai Massage bei Peter Kaaberbol-Kristensen.

2017      Ausbildung zur Kinder- und Jugend Yogalehrerin bei Susanne Eichinger

 „Val-Yoga“ steht für mich als Person. Mein Spitzname „Val“ (englisch gesprochen), den ich seit meinem Studium zur Sport- und Lateinlehrerin für das Gymnasium trage, hat mich auch meine gesamte Yogalaufbahn bis hierher begleitet. Ich liebe Outdoorsportarten wie Mountainbiken, Windsurfen und Skifahren, mit denen sich Yoga hervorragend kombinieren lässt. Mit meinem ganzen Herzen und voller Leidenschaft bin ich nun meinem Traum, Yoga den Menschen näherzubringen, gefolgt. Ich bin unglaublich stolz und glücklich, dass ich nun meinen Traum leben und auch hier im wunderschönen Studio Jordance unterrichten darf.

 

 

 

IMG_4383

Veronika Seidler

Den ersten Kontakt mit der Cantienica® Methode hatte ich nach der Geburt meiner zweiten Tochter 2009 im Rahmen eines Rückbildungskurses. Schnell stellte ich fest, dass diese Methode weit mehr ist als nur ein Beckenbodentraining.
Ich habe mich schon immer gerne bewegt und im mich viele Jahre intensiv mit Körper Geist Techniken wie Yoga oder der Alexander Technik beschäftigt.Die Cantienica®-Methode hat mich durch ihre Einfachheit , Ganzheitlichkeit und besonders die schnellen und nachhaltigen Erfolge überzeugt. Nach ein paar Jahren intensiver Praxis habe ich mich schließlich zur Trainerin ausbilden lassen.

 

 

 

Bild Maria-Angela Hainz

Maria-Angela Hainz

1987  habe  ich erstmals einen Anfängerkurs für orientalischen Tanz bei Mechtild Weigert Sicheneder belegt.
Von 1990 – 2000  wirkte ich als Mitglied der  Gruppe Alfleilawaleila im Raum Bad Tölz/Wolfratshausen mit.
Ebenso konnte ich mein Publikum als gebuchte Solotänzerin bei vielen Geburtstags- und Hochzeitsfeiern begeistern.
Durch die Teilnahme an Workshops, unter anderem im „Zentrum für Orientalischen Tanz“ in München, entwickelte und perfektionierte ich meinen eigenen Stil.Diesen vermittle ich nun seit über 20 Jahren mit besonderem Augenmerk auf eine bewusste und gelenkschonende Körperhaltung. Zusätzlich fließen meine Kenntnisse und die damit einhergehende Übungen aus der Rückenschule bei Fehlstellungen im Bewegungsapparat regulierend ein.

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Mariella Moser Mizerani

Schon im Alter von 4 Jahren habe ich begonnen zu tanzen und zu musizieren. Diese zwei Leidenschaften, die mich seitdem begleitet haben, konnte ich 2011 mit der Ausbildung zur staatlich geprüften Gymnastiklehrerin an der Kleine-Nestler-Schule in München vereinen. Abgeschlossen habe ich meine Ausbildung 2014, mit zusätzlichen Lizenzen unter anderem für die B-Lizenz und Pilates Matwork Instructor an der Pilates Academy München. Seitdem unterrichte ich freiberuflich in verschiedenen Studios, Vereinen und auf Seminaren, unter anderem für den BLSV und „Gymnastival Schrobenhausen“. Anderen Menschen die Freude an Bewegung zu vermitteln ist eine weitere Leidenschaft, die ich während der Ausbildung für mich entdeckte. In vielen Projekten konnte ich zahlreiche Erfahrungen sammeln z.B. als Kinder/Jugendteamerin in Griechenland oder als Pilatestrainerin in England. 2016 habe ich ein Studium der Ergotherapie in Berlin begonnen und pausiere momentan wegen Elternzeit.

 

 


Anna Carolina Grimaldi

Qigong ist eine Mischung aus Bewegungs-, Atem- und Entspannungstherapie.
Es wird mit und an der eigenen Lebensenergie (Qi) gearbeitet, um diese zu erhalten und zu nähren – um gesund, beweglich und entspannt ins hohe Alter zu gelangen.

Ich bin Mitglied im Deutschen Dachverband für Qigong und Taijiquan (DDQT) und Trägerin des Gütesiegels DDQT.

Meine Lehrer:

Holle Brandt und Austin Goh, London
Dr. Zuzana Sebkova-Thaller, Augsburg
Dr. Barbara Schmid-Neuhaus, Liane Schöfer-Happ, Dieter Mayer und Markus Ruppert aus dem ASS-Institut, München
Dr. Liu Yafei und Zhou Li über SMS Societas Medicinae Sinensis, München

Ich unterrichte seit über 7 Jahren bei Medisport in Starnberg, Pöcking, ASZ Riem, VHS in Gauting und Planegg.

Profitieren auch Sie von den gesundheitsfördernden Aspekten im Rahmen eines kassenunterstützten Präventiv-Kurses hier im „JORDANCE“

 

 


Claudia Müller-Czirnik

Yogalehrerin, Fascial Fitness Trainerin und Thai Yoga Massage Practitioner.  

Alles, was ich auf meinem Yoga-Weg lernen und erfahren durfte, gebe ich aus voller Überzeugung weiter – mit Leidenschaft, Präzision und viel Humor. Mein Unterricht ist auf allen Ebenen anspruchsvoll, aber immer achtsam und dem Niveau des Schülers angepasst.  

Tauche tief… in das Erleben Deines größten Sinnesorgans und verfeinere Deine Körperwahrnehmung.
Durch Bewegungsarmut, einseitige Bewegung, Fehlhaltungen und Verletzungen entstehen Verfilzungen, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen.
Im Faszien-Yoga lösen wir diese durch Variabilität, (Rück-)Federung, langkettige Dehnungen, Verfeinerung der Bewegungsqualität und Selbst-Massage mit Rolle und Ball.

Nähere Informationen: www.body-mind-self.de

 

 

                                                  
Isabel Alcántara

Als Biodanza-Leiterin baue ich über die Musik, den Tanz und Körperübungen eine Brücke zu einem tiefen inneren Erleben der Teilnehmer*innen, zu einem freien und authentischen inneren und äußeren Tanz.

Als junge Frau habe ich Jazz-Dance und Modern Dance getanzt, sowie Flamenco und diverse Latin-Stilarten. Später verhalf mir die Feldenkrais-Methode dazu, mein Bewegungsbewusstsein über viele Jahre zu erweitern. All diese Disziplinen dienen mir heute als Hintergrund.

Biodanza, dem Tanz des Lebens, fühle ich mich auch ein Stück weit wegen seiner südamerikanischen Herkunft verbunden, da ich selber deutsch-peruanische Wurzeln habe.

Ausbildung

2013-2016        Biodanza Schule Bayern

2016-2017        Begleiterin der 5. Ausbilungsgruppe (Biodanza Schule  Bayern)